GALERIE

Sonnenterrasse


 


Der “Zeltplatz” vor Beginn der Arbeiten.

 


Nach 5 Tagen ist die Wildnis nun Geschichte.

Die Brombeersträucher haben die Ziegen und Schafe gefuttert. Akazien und Buchen wurden zu Brennholz verarbeitet. Blätter, Brennnesseln und andere Gräser werden kompostiert. Kleineres Geäst wurde den Vögel und Igel zum Bauen von Nest und Unterschlupf aufgeschichtet. Warten auf den Bagger…


Die schweren Arbeiten sind erledigt!

Mit dem Bagger wurden die Wurzelballen entfernt und neben dem Kompost aufgeschichtet. So bekommt die Natur es zum Verwertet zurück. Die Löcher und kleinere Unebenheiten wurden glatt gezogen und der gesamte Platz mit dem Rechen nochmals “gekämmt” und für`s neu anlegen vorbereitet. Als Wiese haben wir uns für eine Regiosaatgutmischung in Kombination mit einem Bauerngarten nach alter Tradition entschieden. Samen und Pflanzen sind bestellt und können Anfang Oktober gepflanzt und gesät werden.


Der Himmel über dem Zeltplatz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen